RSS

Lanco-Ducks

Meine persönlichen Lieblings-Quietscheentchen sind eindeutig die Lanco-Ducks. Mit viel Liebe zum Detail designed, hochwertig aus Naturlatex produziert und von Hand bemalt gibt es kaum hochwertigere Quietscheentchen auf dem Markt. Doch wer steckt dahinter?

Die Firma die Lanco-Ducks  ist in spanischen Barcelona beheimatet. Dort werden seit nun mehr über 60 Jahren die Quietscheentchen produziert. Damit dürfte das Lanco-Quietscheentchen, das am längsten in Serie  produzierte Quietscheentchen der Welt sein. Anfänglich hat man auch noch tatsächlich die Quietscheentchen in Spanien produziert. Heute werden diese aber in Marokko hergestellt. Die Kreativ-Abteilung und der Vertrieb ist aber weiterhin in Barcelona ansässig. Neben Quietscheentchen produziert man auch andere Quietschtiere, Hundespielzeug oder auch Gebrauchsgegenstände aus Latex.

Dabei ist die Produktion der Latex-Enten mit einem sehr hohen handwerklichen Aufwand verbunden. Nicht nur, dass die Quietscheentchen allesamt von Hand bemalt werden, auch das Gießen der Latex-Masse in die jeweiligen Gipsformen, ja auch das Herstellen der Gipsformen ist pures Handwerk.

Das charakteristische an den Lanco-Ducks ist neben dem soften Touch, aufgrund des Materials, der sanfte Augenaufschlag und die einprägsame Schnabelform.

Mit der neuen Kollektion 2012 hat sich Lanco m.E. mal wieder selber übertroffen. Ein Modell schöner als das andere! Besonders freut mich, dass von den 6 neuen Modellen drei (die beiden Bayern und der Akademiker) auf  meine Anregung entstanden sind. Aber guckt selber: